Aktuelles Allgemein Feuerwehr Info Landkreis Rottweil Leitstelle 

Digitalfunk-Umrüstung bei den Feuerwehren im Kreis schreitet weiter voran;

Sicherheitskarten zur Teilnahme am Digitalfunk liegen vor Für die Einführung des Digitalfunks bei den Feuerwehren im Landkreis Rottweil ist man seit dem 04.08.22 einen wichtigen Schritt weiter. Nach mehreren Monaten Vorbereitungszeit konnten nun Lucas Martin, zuständiger Sachbearbeiter für Information und Kommunikation (IuK) im Bereich des Brand- und Katastrophenschutzes und Kreisbrandmeister Nicos Laetsch die BOS-Digitalfunk-Sicherheitskarten für sämtliche Feuerwehren im Innenministerium Baden-Württemberg abholen. Um am Digitalfunk von Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (Digitalfunk BOS) teilnehmen zu können, werden die Karten in Form einer handelsüblichen SIM-Karte in jedem Digitalfunkgerät benötigt. Wesentlicher Vorzug beim…

mehr
Aktuelles Einsätze 2022 Feuerwehr Dornhan Feuerwehr Rottweil Feuerwehr Schramberg KBM Landkreis Rottweil 

Chlorgasalarm in Glatttal-Freibad löst Großalarm von Rettungskräften aus

Am Montagnachmittag, dem 11. Juli 22 wurde die Feuerwehr Dornhan mit der Abteilung Leinstetten sowie der Gefahrgutzug des Landkreis Rottweil gegen 15:30 Uhr, von der integrierten Leitstelle Rottweil zu einem Gefahrguteinsatz ins Glatttal-Freibad Leinstetten alarmiert. Auf der Anfahrt wurde den Kräften mitgeteilt, dass die interne Chlorgaswarnalage ausgelöst hatte. Den ersteintreffenden Kräften teilte der Bademeister mit, dass er in der Zwischenzeit die Zufuhr des Chlorgases abgestellt hätte und er alle 35 Badegäste, welche sich zur Zeit des Vorfalls im Bad aufhielten, in weiter Entfernung des Technikraums in Sicherheit gebracht habe. Sofort…

mehr
Aktuelles Ausbildung Landkreis Rottweil 

Kreisausbilder absolvieren Halligan-Tool-Schulung

Das Halligan-Tool – ein in den 1940er-Jahren in den USA entwickeltes Mehrzweckwerkzeug für Feuerwehren – war Thema zweier halbtägiger Weiterbildungskurse am Ausbildungsstützpunkt Oberndorf a. N. Auf Initiative von Kreisbrandmeister Nicos Laetsch konnte Feuerwehrkommandant Manuel Suhr die beiden Ausbilder der I.F.R.T. International Fire and Rescue Training GmbH begrüßen, welche hierzu mit umfangeichen Equipment nach Oberndorf gekommen waren. So erhielten bereits am 30. April 2022 zahlreiche Kreisausbilder aus mehreren Feuerwehren im Landkreis Rottweil die Gelegenheit, den effektiven Umgang mit diesem Hebel- und Brechwerkzeug sowie dessen breites Einsatzspektrum sowohl theoretisch, vor allem aber…

mehr
Aktuelles Landkreis Rottweil Leitstelle 

Stellenangebot

Integrierte Leitstelle Rottweil, Disponent/in (m/w/d) Der Landkreis Rottweil betreibt in gemeinsamer Trägerschaft mit dem DRK Kreisverband Rottweil e.V. die Integrierte Leitstelle Rottweil. Beim Ordnungsamt, Sachgebiet Brand- und Katastrophenschutz ist für die Tätigkeit in der Integrierten Leitstelle Rottweil zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle eines/r Disponenten/in (m/w/d) Hier Bewerben: zum Stellenangebot

mehr
Aktuelles Feuerwehr Landkreis Rottweil 

Feuerwehren unterstützen ukrainischen Katastrophenschutz

Durch den Krieg in der Ukraine ist die Zivilbevölkerung in Gefahr und der ukrainische Katastrophenschutz hat mitgeteilt, dass dringend Material wie persönliche Schutzausrüstung, Werkzeuge, Löschgeräte und Verbandmaterialien benötigt werden. Bereits am Montag wandte sich der Städte- und Gemeindetag mit einem Aufruf an die Kommunen, den ukrainischen Katastrophenschutz mit der Lieferung von feuerwehrtechnischen Geräten, Schutzausrüstungen und Hilfsgütern zu unterstützen. Auch die Feuerwehren im Landkreis Rottweil kommen dem Aufruf nach, um die ukrainische Bevölkerung und deren Katastrophenschutz im Rahmen ihrer Möglichkeiten solidarisch zu unterstützen und beizustehen.  Im Feuerwehrhaus Oberndorf a. N. wurde…

mehr
Aktuelles Feuerwehr Landkreis Rottweil 

Neuer Abrollbehälter für den Gefahrgutzug des Landkreises Rottweil

Mit der Anschaffung eines neuen Abrollbehälters-Gefahrgut modernisiert das Landratsamt Rottweil im Bereich des Brand- und Katastrophenschutzes eine wesentliche Technikkomponente im Gefahrgutzug des Landkreises Rottweil. Der Landkreis kommt damit einer seiner Aufgaben gemäß dem Feuerwehrgesetz nach, die für überörtliche Einsätze notwendige Ausrüstung zu beschaffen. Zwar sind Schadensfälle mit chemischen, biologischen, radiologischen oder nuklearen Gefahrstoffen glücklicherweise eher selten, dennoch müssen für den Ernstfall die entsprechende Spezialtechnik und ausgebildete Einsatzkräfte gewährleistet sein. Gefahrenpotentiale finden sich im Bereich Industrie als auch im Schienen- und Straßenverkehr sowie auch u.U. in medizinischen Einrichtungen. Dabei können Ereignisse…

mehr
Aktuelles Einsätze 2022 Feuerwehr Dornhan Feuerwehr Oberndorf KBM Landkreis Rottweil 

B3-Gebäudebrand

Mit dem Alarmstichwort “B3 – Gebäudbrand” wurde die Feuerwehr Dornhan, am frühen Montagabend, den 07. Januar gegen 17:15 Uhr, von der integrierten Leitstelle Rottweil in den Dornhaner Stadtteil Bettenhausen zu einem gemeldeten Schuppenbrand alarmiert. Bereits auf der Anfahrt wies eine dunkle Rauchsäule den Einsatzkräften den Weg. Beim Eintreffen der ersten Kräfte konnte die Lage bestätigt werden. Ein Schuppen, in welchem Holz und Geräte untergebracht waren, stand in Vollbrand. Die Schwierigkeit bestand anfangs darin, dass sich das Brandobjekt abseits der Straße befand und somit keine direkte Zufahrt mit den Einsatzfahrzeugen möglich war.…

mehr
Aktuelles Landkreis Rottweil Leitstelle 

Feuerwehren starten Umstellung der Funktechnik

Nachdem bei den Feuerwehren im Landkreis Rottweil seit Ende des Jahres 2020 bereits digitale Alarmempfänger Usus sind, beginnt ab Januar 2022 nun auch die Umstellung der Sprechfunktechnik von analog auf digital. Mit dieser soll nicht nur die Kommunikation im Einsatzfall verbessert, sondern insbesondere ein organisations- und länderübergreifendes Kommunikationssystem eingeführt werden. Der Sprechfunk dient im Einsatzalltag einerseits der Kommunikation zwischen der Integrierten Leitstelle und den Einsatzfahrzeugen der Hilfsorganisationen und verbindet ferner die Einsatzfahrzeuge und Funktionsträger direkt untereinander. Nachdem Organisationen wie die Polizei und das Technische Hilfswerk die Umstellung auf den Digitalfunk…

mehr