Werkfeuerwehr

Vinzenz von Paul Hospital

 

Karsten Aberle
Kommandant Werkfeuerwehr VVPH
Mail
Patrick Bihler
Stv.Kommandant Werkfeuerwehr VVPH
Mail

Werkfeuerwehr – Was machen wir ?

Die Werkfeuerwehr Rottenmünster sichert seit 1898 den abwehrenden und vorbeugenden Brandschutz innerhalb des Vinzenz von Paul Hospitals. Als Stabstelle gewährleistet sie die Sicherheit für Patienten, Bewohner, Besucher und Mitarbeiter.
Die Mitglieder der Werkfeuerwehr sind Beschäftigte des Hospitals und leisten ihren Feuerwehrdienst wie in einer Freiwilligen Feuerwehr. Im Alarmfall werden sie über die integrierte Leitstelle Rottweil alarmiert – zu ungefähr 85 Einsätzen im Jahr (Durchschnitt der letzten fünf Jahre) rücken die Kameradinnen und Kameraden der Werkfeuerwehr aus.
Das Einsatzspektrum der Werkfeuerwehr ist sehr viel seitig und beschränkt sich nicht ausschließlich auf das Löschen. Neben der Brandbekämpfung zählt auch die Technische Hilfeleistung zu den Aufgaben der Werkfeuerwehr.
Damit es erst gar nicht zu einem solchen Ereignis kommt achtet auch die Werkfeuerwehr, gemeinsam mit dem Brandschutzbeauftragten, auf entsprechenden Brandschutz und übernimmt bei Bedarf den Brandsicherheitswachdienst bei Baumaßnahmen. Weiterhin übernimmt die Werkfeuerwehr die Suche nach vermissten Personen auf dem Gelände und der näheren Umgebung des Vinzenz von Paul Hospitals. Sie unterstützt im Bedarfsfall externe Kräfte, wie die Rettungshundestaffel, bei der Koordination und Abwicklung des Einsatzes.
Bei einer Hubschrauberlandung ist die Werkfeuerwehr dafür zuständig, die umliegenden Zufahrtswege abzusperren, den Brandschutz sicherzustellen sowie die Flugleitung zu übernehmen

Werkfeuerwehr – Wen suchen wir?

Jeden!
Jede Mitarbeiterin und jeder Mitarbeiter, der Lust und Interesse hat in die Werkfeuerwehr Rottenmünster einzutreten, ist herzlich willkommen.
Wichtig:
• eine Feuerwehrausbildung ist nicht erforderlich für den Eintritt in die Werkfeuerwehr
• Bereitschaft zur feuerwehrtechnischen Ausbildung
• sowohl Frauen als auch Männer sind willkommen Auf Wunsch erhalten Sie auch völlig unverbindlich umfangreiche Informationen und Einblicke in die Arbeit der Werkfeuerwehr. Sie können sich jederzeit an ein Mitglied unserer Werkfeuerwehr wenden.
 

Werkfeuerwehr – Aus- und Weiterbildung

Die Ausbildung der Einsatzkräfte findet gemäß den
Verwaltungsvorschriften der Feuerwehrausbildung
von Baden-Württemberg statt. Dazu zählt u.a.:
• feuerwehrtechnische Grundausbildung (Truppmann-Ausbildung für Mitglieder ohne Vorkenntnisse)
• Übungsdienste jeden ersten und dritten Mittwoch im Monat
• in den Übungsdiensten werden die Ausbildungsinhalte vertieft und routiniert
• Vermittlung von theroretischen Ausbildungsinhalten zu verschiedensten Themenbereichen
• praktische Übungsdienste in und an den Gebäuden sowie dem Klinikgelände
• jährliche Hauptübung
• weiterführende Lehrgänge
%d Bloggern gefällt das: