Aktuelles Einsätze 2022 Feuerwehr Aichhalden Feuerwehr Lauterbach Feuerwehr Schramberg KBM ZFW 

Gebäudebrand in Aichhalden

Die Feuerwehr Aichhalden wurde am Donnerstag, dem 25. August 2022 um 11.41 Uhr durch die integrierte Leitstelle Rottweil mit dem Alarmstichwort
B4 – Brand Gebäude zu einem Gebäudebrand alarmiert.

Schon auf Anfahrt konnte die Lage auf Sicht bestätigt werden – eine starke Rauchentwicklung war über der Ortschaft über mehrere Kilometer zu sehen. Der Dachstuhl stand bereits beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte im Vollbrand. Durch die enge Bebauung vor Ort, sowie die Nähe zum Waldrand wurde parallel zum Löschangriff eine Riegelstellung aufgebaut, um eine weitere Ausbreitung zu verhindern.

Unterstützt wurde dies durch die bei diesem Alarmstichwort mit alarmierte Drehleiter der Feuerwehr Schramberg. Zeitgleich wurden noch weitere Einsatzkräfte zur Unterstützung einer möglichen Ausbreitung durch den Einsatzleiter Ralf Dengler nachalarmiert. Personen befanden sich keine im Gebäude, dieses ist aktuell leer stehend.

Das Feuer konnte durch den massiven Löschangriff schnell unter Kontrolle gebracht werden. Im Nachgang wurden noch vereinzelte Glutnester am Gebäude freigelegt und abgelöscht. Nur durch das schnelle Eingreifen der Einsatzkräfte vor Ort konnte eine Ausbreitung des Brandes auf die Nachbargebäude, sowie den Wald verhindert werden. Was durch die aktuell anhaltende Hitze, sowie Trockenheit eine große Herausforderung für die Einsatzkräfte darstellt.

Ebenfalls ein Bild der Lage vor Ort machte sich der Kreisbrandmeister Nicos Laetsch.

Im Einsatz war unter der Leitung des Kommandanten Ralf Dengler die Feuerwehr Aichhalden und Rötenberg, die ZFW Sulgen, Feuerwehr Lauterbach, die Drehleiter der Feuerwehr Schramberg, sowie die Führungsgruppe mit 65 Mann und 13 Fahrzeugen, der Rettungsdienst mit der DRK Bereitschaft unter der Leitung des Org. Leiter Hans-Christian Geiß mit 11 Mann und 4 Fahrzeugen, sowie die Polizei des Polizeireviers Schramberg.

Related posts

%d Bloggern gefällt das: