Aktuelles Einsätze 2019 Feuerwehr Dunningen 

Alarmierung der Feuerwehr Dunningen zu einem Verkehrsunfall auf der alten B 462

Rauchentwicklung nach Verkehrsunfall auf der alten B 462 – Feuerwehr Dunningen wird zu PKW-Brand alarmiert

Die Feuerwehr Einsatzabteilung Dunningen wurde am Dienstag, den 24.09. gegen 08:25 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf die ehemalige B 462 alarmiert. Im Bereich der Einmündung der Gemeindeverbindungsstraße zum Gewann Stittholz kam es zu einem heftigen Zusammenstoß im Kreuzungsbereich, dabei wurde ein Pkw in den angrenzenden, tieferliegenden Acker geschleudert und der andere Pkw um die eigene Achse gedreht. Beide Pkw wurden im Front- und Motorbereich massiv zerstört. Per Notruf wurde eine Rauchentwicklung aus einem der Fahrzeuge gemeldet, sodass die integrierte Leitstelle Rottweil die Feuerwehr Dunningen unter dem Stichwort „PKW-Brand“ alarmierte.

Beim Eintreffen der Feuerwehr waren die Fahrzeuginsassen bereits selbstständig aus den Fahrzeugen ausgestiegen und wurden von Ersthelfern betreut. Ein PKW-Brand konnte nicht festgestellt werden, vermutlich hatte auslaufende Kühlflüssigkeit aufgrund der Witterung gedampft. Jedoch lief aus einem Pkw eine größere Menge Betriebsstoffe aus, welche die Fahrbahn verunreinigten. Die Maßnahmen der Feuerwehr beschränkten sich auf die Absicherung der Unfallstelle, das Entfernen der ausgelaufenen Betriebsstoffe und Beseitigung der Trümmerteile auf der Straße. Bis zum Eintreffen der Polizei und der Bergungsunternehmen wurde der Brandschutz sichergestellt.

Die Feuerwehr Dunningen war mit vier Fahrzeugen im Einsatz. Des Weiteren waren der DRK-Rettungsdienst mit zwei Rettungswagen und die Polizei vor Ort. Die Straße war während des Feuerwehreinsatzes nicht passierbar, was mancher Autofahrer mit Unverständnis quittierte.

Wir freuen uns über ein Like:

Related posts